Presse 2019

Am Start: Daniela Dries und Cara

Am zweiten Juli-Wochenende stehen die Turniertage des Reit- und Fahrverein Babenhausen (RuF)

an. Besucher und Reiter aus Babenhausen und der nahen und fernen Umgebung werden sich an

den vier Tagen auf dem Vereinsgelände an der Schwedenschanze tummeln. Daniela Dries ist eine

der Reiterinnen, die für den gastgebenden RuF antreten. Mit ihrer Hannoveraner-Stute

„Contendro‘s Cara Vita“ will sie in zwei M-Springen an den Start gehen.

Weiterlesen

Am Start: Silke Amann mit Antares und Witali

Am zweiten Juli-Wochenende gibt es auf dem Reitgelände an der Schwedenschanze wieder Reitsport aller Klassen zu bestaunen. Die Turniertage des Reit- und Fahrverein Babenhausen (RuF) locken nicht nur zahlreiche Besucher, sondern auch Reiter aus ganz Hessen und über die Landesgrenzen hinaus.

Weiterlesen

Am Start: Kyra Geißler und Rakete

Am zweiten Juli-Wochenende gibt es auf dem Reitgelände an der Schwedenschanze wieder Reitsport aller Klassen zu bestaunen. Die Turniertage des Reit- und Fahrverein Babenhausen (RuF) locken nicht nur zahlreiche Besucher, sondern auch Reiter aus ganz Hessen und über die Landesgrenzen hinaus. Kyra Geißler und ihre Rheinländer-Stute Rakete gehen für den gastgebenden Verein an den Start.

Weiterlesen

Grundschüler schnuppern in den Pferdesport

Bereits zum dritten Mal haben Froschhäuser Grundschüler am Sonntag beim Babenhäuser Reit- und Fahrverein (RuF) die Welt vom Rücken der Pferde aus kennenlernen können. In diesem Jahr war die Anfrage sogar so groß, dass der RuF statt nur einem kurzerhand zwei Termine für den Schnuppernachmittag anbot. 

Weiterlesen

Mit den Schulpferden aufs Westernturnier

Zum ersten Mal haben am Sonntag drei Reitschülerinnen des Reit- und Fahrvereins Babenhausen (RuF) an einem Westernturnier teilgenommen.

Weiterlesen

Grußwort zum Fahrturnier am 1. Mai

Zum zweiten Mal veranstaltet der Reit- und Fahrverein am 1. Mai ein Kutschfahrturnier. Den ganzen Tag über gehen auf der Reitanlage an der Schwedenschanze knapp 50 Gespanne mit Ponys und Großpferden an den Start. Gestartet wird in der Gebrauchsprüfung (Dressur) sowie dem Hindernisfahren mit und ohne Gelände-Hindernisse. Schon vor dem Start des Turniers möchte der Vorstand des Reit- und Fahrvereins einige Worte an Fahrer und Besucher widmen:

Weiterlesen

16 Prüfungen beim Fahrturnier am 1. Mai

 

Schon im letzten Jahr sind beim Fahrturnier knapp 30 Ein- und Zweispänner mit Ponys und Großpferden an den Start gegangen. Nach der erfolgreichen Premiere 2018, rechnen wir in diesem Jahr mit noch mehr Teilnehmern. In gewohnt familiärer Atmosphäre wird den Zuschauern und den Fahrern einiges geboten: 16 Prüfungen sind für den 1. Mai ausgeschrieben - von der Gebrauchsprüfung (Dressur) über das Hindernisfahren bis zum kombinierten Hindernisfahren mit Geländehindernissen.

Weiterlesen

Ein Reitabzeichen als Ostergeschenk

Pünktlich zum Osterwochenende konnten sich 15 Reiter selbst ein Geschenk machen: Nach einem einwöchigen Lehrgang beim Reit- und Fahrverein Babenhausen haben alle Teilnehmer ihre Prüfungen zum Basispass und den Reitabzeichen erfolgreich bestanden. Sieben Tage lang trainierten Ausbilderin Corinna Winter und ihre Helferinnen Lisa Häuser, Kyra Geißler, Laura Oehl und Elke Koch die Lehrgangsteilnehmer in Praxis und Theorie.

Weiterlesen

Reitverein fährt zum Oldenburger Landesturnier

Nur zwei Wochen nach den Turniertagen im Sommer steht im Reit- und Fahrverein Babenhausen (RuF) schon das nächste Ereignis an: Vom 26. bis 28. Juli geht es auf das 71. Oldenburger Landesturnier nach Rastede in Niedersachsen.

Weiterlesen

„Mehr Jungs aufs Pferd!“

Der Männeranteil in den Vereinen, die der Deutschen Reiterlichen Vereinigung (FN) angeschlossen sind, beträgt gerade noch gut ein Viertel, bei den unter 21-Jährigen ist es nur ein Achtel. Reiten wird heutzutage oft als Mädchensport angesehen und reitende Jungs belächelt. Dafür gibt es aber keinen wirklichen Grund. Tatsächlich war früher Frauen das Reiten sogar verboten, nur Männer durften sich auf die Pferde setzen. Oder denkt einmal an den stolzen Cowboy, der auf seinem Mustang in den Sonnenuntergang reitet.  

Weiterlesen

„Reite Dein Pferd vorwärts“

Bericht Klaus Peter Heß


Nicole Hansen mit „Luke Skydancer“, K.P. Heß mit „Rudi“, Dressurleiterin Friedelinde Kohl, Kyra Geißler mit „Crop Tiger“, Miriam Liesem mit „Cassilo“.

„Reite Dein Pferd vorwärts und geradeaus“, „Richte Dein Pferd gerade“, „Führe Dein Pferd mit dem Sitz eines Königs, der Hand einer Dame, dem Betragen eines Gentleman und dem Gefühl eines Blinden“, diese alten Grundsätze des klassischen Reitens waren wieder Gegenstand des Dressurlehrganges beim Reit- und Fahrverein Babenhausen.

Weiterlesen

Trailtrain Workshop

Seit 2019 wurde im Reit– und Fahrverein Babenhausen das Lehrgangsangebot um eine weitere Sparte erweitert.

Unsere langjährigen Vereinsmitglieder Claudia (Kiki) Weiland und Tom Eimer bieten nun mehrmals jährlich ihren Trailtrain an. Beide gehören seit 10 Jahre den EWU-Turnier-Westernreitern an und beide sind im Besitz des DOSB Trainers C Western Reiten. Kiki leitet unter anderem seit 15 Jahren die Schul-Reit-AG, der ortsansässigen Grundschule im Kirchgarten im Reit- und Fahrverein. Im Trail sind an der Rancharbeit orientierte Aufgaben zu bewältigen: Weidetor durchreiten, Brücke überqueren, Stangen („Unterholz“) überwinden, Slalom („im Wald“), Rückwärts („Sackgasse“) und vieles mehr.

Weiterlesen

Copyright © 2019 Reit- und Fahrverein Babenhausen e.V. | All Rights Reserved.