Schulpferde

Auf dieser Seite möchten wir unsere treuen Schulpferde vorstellen, ohne die der Schulbetrieb allgemein nicht möglich wäre.
Sie tragen täglich Voltigierschüler, Reitschüler und auch Therapieteilnehmer brav durch die Welt. Auch abseits der Reitstunden werden unsere Pferde bestens von ihren Pflegern aus dem Verein versorgt und verwöhnt. Dank Ralf Geißler und seinem Stallteam genießen sie zudem täglich frisches Gras auf den Koppeln bzw. kommen im Winter auf's Paddock - dies trägt der Ausgeglichenheit und dem Wohlbefinden der Schulpferde sehr bei. 

 

Sammy

Geboren: April 2007
Rasse: New Forest Pony
Geschlecht: Wallach
Größe: ca. 1,40 Meter
Farbe: Fuchs

 
Sammy ist ein Pony durch und durch. Der kleine Fuchs ist im Umgang super brav, wird gerne gekuschelt und steht beim Putzen wie eine Eins. Deshalb kommt Sammy auch in unserem „Nüsternclub“ zum Einsatz. Unter dem Sattel lässt er gerne mal den typischen Pony-Sturrkopf raushängen und braucht manchmal einfach eine Extra-Einladung. Sobald er merkt, dass Reiten – und vor allem Springen – eigentlich ja auch Spaß machen kann, ist er aber dabei. Und auch in unserer Junior-Voltigruppe macht Sammy einen super Job. 

Creamy

Geboren: 2013
Rasse: Connemara Pony
Geschlecht: Stute
Größe: ca. 1,43 Meter
Farbe: Falbe

Ponystute Creamy kam im Dezember 2018 zu uns in den Verein. Sie hat sowohl bei unseren Anfängern als auch bei den fortgeschritteneren Reitschülern ihre Fans, denn sowohl in der Dressur als auch im Springen kann sie wirklich schön laufen. Am meisten Spaß macht ihr die Stangenarbeit und das regelmäßige Trail-Training. Creamy steht total auf ein abwechslungsreiches Programm. Manchmal lässt auch sie das Pony raushängen und dann lernt man von Creamy vor allem eins: Durchsetzungsvermögen. Dennoch kann sie sowohl von unseren Anfängern als auch von den fortgeschritteneren Reitschülern geritten werden und ist eine tolle Lehrerin.

Bella

Geboren: 1. März 2012
Rasse: P.R.E. (Pura Raza Espanola)
Geschlecht: Stute
Größe: 1,58 Meter
Farbe: Braun


Bella kam zusammen mit Chula im Sommer 2019 zu uns. Die hübsche Stute ist eher etwas für die Fortgeschritteneren unter den Reitschülern. Bella möchte immer mit schön viel Gefühl behandelt werden. Nicht nur beim Schmusen in der Box, sondern auch unter dem Sattel – und das zu Recht. Aber auch bei unerfahreneren Reitschülern zeigt sie sich meistens brav und motiviert. Seit ihrem Einzug hat sie sich wirklich gut bei uns eingefunden und macht sich jeden Tag ein Stückchen besser. 

 

Chula

Geboren: 20. März 2011
Rasse: P.R.E. (Pura Raza Espanola)
Geschlecht: Stute
Größe: 1,58 Meter
Farbe: Braun

Chula ist sozusagen Bellas bessere Hälfte. Getrennte Wege gehen die beiden nur ungern. Am liebsten verbringen sie ihre Zeit immer gemeinsam. Das zeigt sich auch vor der Kutsche. Die beiden Stuten werden regelmäßig gefahren, was für sie ein schöner Ausgleich zum Reitunterricht ist. In den Reitstunden ist Chula eine geduldige Partnerin. Sie will zwar selbst genau gesagt bekommen, was zu tun ist, verzeiht aber auch Fehler. So wird sie sowohl von den Kindern in den Kinderreitstunden als auch von den fortgeschritteneren Reitschülern gern geritten. 

 

Kleks

Geboren: 18. April 2007
Rasse: Polnisches Warmblut
Geschlecht: Wallach
Größe: 1,73 Meter
Farbe: Schimmel


Kleks ist fast ein wenig der Ruhepol in der Schulpferde-Herde. Der große Wallach lässt sich so schnell von nichts beirren. Er ist ein geduldiger Lehrer. Trotz seiner Größe wird Kleks auch gerne von unseren Anfängern geritten, an die er seine Sicherheit weitergeben kann. Unter den fortgeschritteneren Reitschülern zeigt er sich immer arbeitswillig. Auch im Voltigieren macht sich Kleks gut. Ein Pferd für alle Fälle sozusagen. Kein Wunder, dass der Große innerhalb von kürzester Zeit der absolute Liebling unter den Reitschülern wurde.

 

 

 

 

 

 

Copyright © 2020 Reit- und Fahrverein Babenhausen e.V. | All Rights Reserved.