Quantitätsanspruch des Reit- und Fahrvereins Babenhausen

Im täglichen Leben ist man ständig durch die Medien wie Funk und Fernsehen von Begriffen wie Qualität, Qualitätsstandards, Management, Fokus, Kundenzufriedenheit, Dienstleistung umgeben. Wenn man dem Reit- und Fahrverein Babenhausen mal hinter die Kulissen schaut oder den Schulpferdebetrieb des Vereins unter die Lupe nimmt, stellt man fest, dass sich all diese Begrifflichkeiten wiederspiegeln.

Durchleuchten wir doch mal den Schulpferdebetrieb: Die fünf Schulpferde sind alle gut ausgebildet und somit als Lehrpferde geeignet. Auch neben den täglichen Reitstunden haben die Pferde ausreichend Koppel- und Weidegang sowie Pflege, somit sind die Pferde ausgeglichen und haben an ihrer täglichen Arbeit spaß. Der Reitunterricht ist kein banales Kreisreiten ohne persönliche Entwicklungsmöglichkeit. Talentierte Kinder und Jugendliche haben die Möglichkeit in einer Fördergruppe gefördert zu werden und werden an den Turniersport herangeführt. Die Reitstunden werden individuell nach Leistung der Reitschüler zusammengestellt. Die Zufriedenheit der Kinder und Jugendlichen ist dem Reit- und Fahrverein sehr wichtig. Es wird auf die Wünsche der Kinder eingegangen, es werden Lehrgänge und Theoriestunden angeboten. Durch ein hervorragendes Jugendteam, das von den Kindern und Jugendlichen gewählt wird, werden gemeinsame Aktivitäten geplant (z.B. Ausflüge, Zeltlager usw.), die Jugend wird so zu einer Gemeinschaft bewegt.

 

Die Ausbilder nehmen an Weiterbildungen/Fortbildungen teil, die Arbeit mit Kindern wird durch Respekt, Wertschätzung und Vertrauen geprägt. Für Kinder und Jugendliche mit Handicap bietet der Reit- und Fahrverein Babenhausen das „Heilpädagogische Voltigieren“ an und wird von einer pädagogisch ausgebildeten Fachkraft mit Zusatzausbildung im Heilpädagogischen Voltigieren geleitet. Es gibt eine Voltigierabteilung, hier können Kinder schon im alter ab 5 Jahre den Kontakt zum Pferd erlernen.


Aktuelles Thema womit sich der Vorstand beschäftigt ist das Präventionskonzept zum Kinderwohl des Landessportbundes Hessen und der Sportjugend Hessen. Mehr hierzu können Sie unter Jugend nachlesen.


Machen wir einen Sprung zu den Veranstaltungen die es jährlich zu organisieren gibt. Hier ist nicht nur der Vorstand, der Wirtschaftsausschuss und die Meldestelle gefragt, sondern auch die Vereinsmitglieder. Bei einer Großveranstaltung wie z.B. das viertägige Reitturnier muss geplant, organisiert und gemanagt werden. Im letzten Jahr haben ca. 150 Mitglieder ihre Hilfe zur Verfügung gestellt, wenn man dies in Stunden zusammen rechnet, kommen wir auf 1.050 Arbeitsstunden. Da wird einem bewusst, was ein Verein in dieser Größenordnung bewegen kann.
Der Reit- und Fahrverein Babenhausen hat sich Qualitätsstandards gesetzt, dass Wohl der Kinder und Jugendliche, die liebe zum Pferd und Sport. Die Gemeinschaft des Vereins steht immer im Vordergrund, nie Stillstand und immer vorausschauend.
 

Copyright © 2021 Reit- und Fahrverein Babenhausen e.V. | All Rights Reserved.