Jahreshauptversammlung vom Reit- und Fahrverein Babenhausen

  

Bild "neuer Vorstand" 
Bild von Sascha Körner
von links: Ralf Bender, Vicktoria Dietz, Ralf Geißler, Anja Blickhan, Ingo Dries,
Carina Körner, Simone Adanir (Jugendvertretung), Elke Koch, Heiko Wolf. 

Bild der Geehrten
Bild: Sascha Körner 
von links: Andreas Haas, Anja Müther, Ingo Dries, Kurt Peters,
Ralf Geißler, Christine Lieb (nicht im Bild Bettina Bickel)
 

Nur neun Monate nach der letzten JHV, fand am vergangenen Samstag die 72. Jahreshauptversammlung statt. Knapp 60 Mitglieder haben sich in der Gaststätte zur Reiterschänke eingefunden. Nach der Begrüßung wurde auf das Jahr 2021 zurückgeblickt. Nach wie vor entwickeln sich die Mitgliederzahlen des RuF gegen den Trend. Dieser geht tendenziell eher nach unten, mit mittlerweile knapp 400 Mitgliedern steigen hier die Mitgliederzahlen weiter. „Daran hat der konstante Unterricht von Ausbilderin Corinna Winter einen großen Anteil.“ so 1. Vorsitzender Ingo Dries in seinem Jahresbericht. „Was jedoch wichtiger ist wie die Vergangenheit, ist die Zukunft unseres Vereins.“ So berichtet er von den geplanten sanierungs- und umbaumaßnahmen die künftig noch für die Vereinsgaststätte und die gesamte Anlage geplant sind.

Auch standen wieder Ehrungen auf der Tagesordnung. Bettina Bickel, Christine Lieb und Andreas Haas wurden für 25-jährige Mitgliedschaft geehrt, Anja Müther für 40 Jahre und Kurt Peters für 50 Jahre treue. Auch nutzte der Vorstand die Gelegenheit, noch einige Hochzeitswünsche nachzuholen. Den Mitgliedern Ulrike Lautenschläger, Janneke van de Meer, Christine Lieb und Stephanie Arheiliger wurde nachträglich das Traditionsgeschenk, ein Trakehner Hengst auf einem Sockel mit Gravur, mit den besten Wünschen für die Zukunft überreicht.

Im Anschluss standen dieses Jahr Wahlen an. Alle drei Jahre wird der Vorstand neu gewählt. Die Führungsriege wurde mit dem 1. Vorsitzenden Ingo Dries und dem 2. Vorsitzendem Ralf Geißler wieder gewählt. Im Vorstand selbst gab es kleine Änderungen. Tanja Eiles wurde für das Amt des Rechners gewählt und Ralf Bender schließt sich ebenfalls neu dem Vorstand an.

Ingo Dries bedankt sich bei den Vorstandsmitgliedern, die ausgeschieden sind, für ihr Engagement und hofft natürlich, dass sie auch ohne Vorstandsposten den Verein weiterhin unterstützen werden.

Unterstützung die der Verein auch dringend braucht. Neben dem 4-Tägigen Reitturnier im Juli, hat der RuF dieses Jahr ein weiteres „kleines“ Mammutprojekt. Zwei Tage Fahrturnier am 30.04. und 01.05.2022. Diesmal wird es am 1. Mai rasant auf der Anlage. Mit einer Geländeprüfung wagt der RuF wieder etwas Neues. Die Nachfrage der „Fahrer“ für diese Prüfung ist groß, deshalb nutzten wir das 1. Mai Wochenende und organisieren wieder zwei Tage Fahrturnier. Die fünf Hindernisse werden auf und um der Vereinsanlage herum verteilt sein und hoffen, damit nicht nur den Fahrern ein schönes Turnier bieten zu können, sondern natürlich auch unseren Besuchern und Mitgliedern. Bei gewohnter Gastronomie, geselliger Atmosphäre und sportlichen Highlights lädt der RuF alle ein, die das „Zusammen sein“ wieder genießen möchten.

Copyright © 2022 Reit- und Fahrverein Babenhausen e.V. | All Rights Reserved.