Reit-AG der Grundschule im Kirchgarten

Seit 2003 stellt der Reit- und Fahrverein Babenhausen jährlich Schulpferde für die Schul AG der Grundschule im Kirchgarten zur Verfügung. 
Die Grundschullehrerin Claudia Weiland, selbst begeisterte Reiterin und langjähriges Mitglied des Reit- und Fahrverein, hat 2003 die Idee der Schul-/Reit-AG geboren.

Die AG findet ab März bis zum Sommer und nach den Sommerferien bis zu den Weihnachtsferien statt. 



 Es treffen sich 10 Schülerinnen und Schüler aus den 2. - 4. Klassen, die an fünf Terminen in den Reitsport schnuppern dürfen. Bevor es zum praktischen Teil, dem Reiten kommt, wird mit einem Theorieunterricht begonnen. Es wird über die Pferdepflege, Haltung, Farben, Sattel und Trense gesprochen. Beendet wird der theoretische Teil mit einem „Abschlussquiz für Pferdeexperten und –expertinnen“. 
Danach geht es weiter, die Schulpferde Doro und Kis  werden geputzt, gesattelt und in die Reithalle geführt. Die Kinder werden an die Longe genommen und erhalten eine Sitzschulung.
 

Das Reiten auf den Pferden macht nicht nur Spaß, sondern ist auch gut für die körperliche  Entwicklung der Kinder. Claudia Weiland erklärt uns „Reiten fördert nicht nur die Aufrichtung der Wirbelsäule, kräftigt die Muskel und Bänder, mobilisiert Gelenke und hilft Haltungsschäden vorzubeugen“.
 

 

Nach einer Unterrichtseinheit sind die Kinder glücklich, strahlen über das ganze Gesicht und freuen sich auf die nächste Stunde. Zuhause können die Kinder voller stolz ihr Erlebtes erzählen. 
Frau Weiland bedankt sich recht herzlich bei Familie Geißler und dem Reit- und Fahrverein, die das Projekt ermöglichen.

Der Vorstand des RuF Babenhausen wünscht Frau Weiland weiterhin viele glückliche Kinder und noch viele Jahre ein bestehen der Schul-AG.

Copyright © 2018 Reit- und Fahrverein Babenhausen e.V. | All Rights Reserved.